Politische Laufbahn

politik

Im Herbst 2008 gehörte ich zu einem kleinen Team, welches die Gründung der Aargauer BDP vorbereitete. Unmittelbar nach der Gründung am 21. November 2008 galt es für mich als Wahlleiter, die Grossratswahlen 2009 vorzubereiten. Kein leichtes Unterfangen mit einer jungen Partei, welche damals hauptsächlich aus zuvor parteilosen Mitgliedern bestand. Mit 11 Kandidaten in 5 Bezirken schafften wir die Sensation, dass vier BDP Grossräte gewählt wurden. Auch ich wurde in den Aargauer Grossen Rat gewählt und am 28.04.2009 vereidigt.

Als Grossrat übernahm ich auch das Amt des Präsidenten der BDP Kanton Aargau. Diese galt es weiter aufzubauen mit der Gründung weiterer Bezirksparteien und dem Aufbau von Parteistrukturen. Auch eine Junge Aargauer BDP wurde gegründet. Im Jahr 2011 war ich zudem auch Wahlleiter für die Nationalratswahlen, an welchen wir logischerweise erstmals teilnahmen. Mit dem besten Resultat auf der Liste der Aargauer BDP schaffte ich den Einzug in den Nationalrat.

Im Nationalrat bin Mitglied der zehnköpfigen BDP Fraktion. Zudem gehöre ich der Rechtskommission sowie der Gerichtskommission an. Das Amt als Grossrat gab ich wenige Monate nach meiner Wahl in den Nationalrat ab, nachdem das für mich wichtige Energiegesetz sowie meine Vorstösse abgearbeitet waren. Zurzeit bin ich nun in meiner ersten Legislatur als Nationalrat. Die Arbeit macht Spass und ist sehr interessant.