Politische Schwerpunkte

smartspider

Energiepolitik

Als Elektroingenieur der in der Energiebranche arbeitet ist die Energiepolitik eines meiner Kerngebiete. Ich setze mich für die Energiewende ein. Den erneuerbaren Energien gehört die Zukunft. Wir reduzieren damit unsere Auslandabhängigkeit von Öl und Gas. Gleichzeitig bedeutet der Aufbau der erneuerbaren Energien aber auch viele Aufträge für unser lokales Gewerbe. In neue Technologien zu investieren ist meiner Meinung nach nicht wirtschaftsfeindlich. Im Gegenteil: Es ist wichtig, den in der Schweiz benötigten Strom auch in der Schweiz zu produzieren. Im Bereich der Energieeffizienz kann auf der einen Seite der Forschungsplatz Schweiz gestärkt, auf der anderen Seite Energie gespart werden. Die Energiewende ist machbar – wir müssen sie nur wollen.

Sicherheitspolitik

Die Sicherheit der Einwohner der Schweiz ist mir ein zentrales Anliegen. Unseren Wohlstand haben wir nicht zuletzt durch unsere Sicherheit erreicht. Ich setze mich für genügend Polizisten ein, aber auch für eine gute Ausrüstung der Polizeien und Strafverfolgungsbehörden. Ich wünsche mir, dass Krawallmacher oder vermummte Demonstranten juristisch härter angepackt werden. Das Strafmass, welche unsere Gerichte anwenden, ist mir oftmals zu lasch. Ich respektiere den Aspekt der Resozialisierung im Strafvollzug, aber Wiederholungstäter von Gewalttaten gehören für die Sicherheit der Bevölkerung eher weggesperrt als in eine teure Therapie. Für die äussere Sicherheit stehe ich zur Armee.

Weitere Anliegen

Eine florierende Wirtschaft ist mir wichtig. Unsere Unternehmen dürfen wir nicht überbordender Bürokratie belasten. Die KMUs liegen mir am Herzen besonders sie werden durch zu viel Reglementiererei behindert. Aus meiner früheren beruflichen Tätigkeit bin ich nach wie vor sehr an den Informations- und Kommunikationstechnologien (ICT) interessiert. Gut ausgebaute Kommunikationsnetze, zuverlässige flächendeckende Versorgung und vorausschauende Ausrüstung sind mir wichtig.

Als nach wie vor aktiver Feuerwehrmann setze ich mich für die Feuerwehren ein. Ein weiteres Hobby ist die Imkerei. Die Gesundheit der Honigbienen ist mir daher auch ein zentrales Anliegen, für welches ich mich in Aarau und Bern auch schon eingesetzt habe. In meiner Freizeit treibe ich gerne Sport. Die sportliche Betätigung ist eine gute Gesundheitsprävention, weshalb ich mich im Bundeshaus für Anliegen der Sportler einsetze.